Landeshauptstadtaktion

Die 4. Klassen haben in diesem Schuljahr bereits vieles über unser Heimatbundesland Niederösterreich gelernt und konnten am 7. Juni im Rahmen der „Aktion Landeshauptstadt“ das bereits Gelernte nun auch in St. Pölten direkt besuchen.
Von der HTL aus ging es los zur Altstadt in Richtung Bahnhof. In der Fußgängerzone konnte anhand des wunderschönen „Stöhr“-Hauses die Besonderheiten des Jugendstils verständlich gemacht werden. Auch die obligatorische Frage nach der Anzahl der Teller am „Zwiebelmusterhaus“ konnte gelöst werden. In der Marktgasse wurde ein „Spießrutenlauf“ nachgestellt. Danach hatten wir uns eine eiskalte Stärkung verdient! Nachdem die Pestsäule genau inspiziert wurde, ging es weiter zum Herrenplatz, wo wir uns auf die Spuren der alten Römer machten. Danach erkundeten wir den Dom sowohl von außen als auch innen und hatten das Glück sogar den Herrn Bischof höchstpersönlich anzutreffen. Anschließend marschierten wir weiter in das Regierungsviertel. Dort bewiesen wir unsere Fitness beim Besteigen des Klangturms und wurden mit einer traumhaften Aussicht belohnt. Der Besuch des Landtagssitzungsaales ermöglichte uns einen Eindruck über die Länderpolitik. Wir haben es sehr genossen gemeinsam wieder etwas unternehmen zu dürfen und auch noch im Vorbeigehen neues Wissen anzueignen! Lernen macht einfach Spaß!

Gütesiegelverleihung

Im Rahmen einer online-Veranstaltung im Mai 2021 wurde der VS Hofstetten-Grünau für das vokale Musizieren das Gütesiegel „Singende klingende Schule 2021“ verliehen. Diese Auszeichnung gilt für die Corona-Schuljahre 2019/20 und 2020/21.
Das Kollegium der Schule freut sich sehr über diese Anerkennung und wird auch im nächsten Schuljahr wieder großes Engagement in den musikpädagogischen Bereich legen.

Spaß im Schnee

Zurück vom Homeschooling und Schneefall über Nacht – da ging es für die Kinder der 3a Klasse gleich einmal hinaus ins Vergnügen.