Singende klingende Schule in Gold

Am 27.5.2019 wurde unsere Schule vom Musikschulmanagement mit der Urkunde „Singende klingende Schule in GOLD“ ausgezeichnet.
SR Roswitha Winter und Musikschullehrer Heinz Luger nahmen mit großer Freude diese verdiente Ehrung entgegen.
Eine Jury bestehend aus dem FI für Musikerziehung Mag. Andreas Gruber, dem Landeskoordinator für Musikpädagogik NÖ Dipl.-Päd. Erhard Mann und dem Koordinator der Chorszene NÖ MMag. Gottfried Zawichowski hat alle Einreichungen gesichtet und bewertet.
Bei der Urkundenverleihung in St. Pölten wurde unsere Schule für ihr Engagement persönlich geehrt.
Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister hob das Singen als elementare Kulturtechnik des Menschen in allen Lebensbereichen als einen unverzichtbaren
Beitrag zur Menschwerdung und zur Persönlichkeitsbildung hervor. Dabei kommt den Lehrpersonen als Motivator und beispielgebendes Vorbild eine wesentliche
Aufgabe mit großer Verantwortung zu, die an den ausgezeichneten Standorten mit Bravour gemeistert wird!
Bildungsdirektor Johann Heuras hat es in seinen Grußworten, ein starkes Bekenntnis zur Förderung der Kreativität und des Singens an Schulen,
mit einem Sprichwort treffend formuliert: „Singen wäscht den Staub von der Seele“.

Klimabündnis Schule

Seit 19.3.2019 sind wir nun eine Klimabündnis-Schule. Mit der Auftaktveranstaltung sind wir als 200. Bildungseinrichtung dem Klimabündnis beigetreten.
Der „Klimaclown“ stimmte mit seiner Show die Kinder im Turnsaal auf dieses Thema ein. Im Beisein der Gemeindevertretung und Klimabündnisbeauftragten DI Christiane Barth wurde der Vertrag feierlich unterzeichnet. Anschließend fand für die 4. Klassen je ein Workshop zum Thema Klima und sparsamer Umgang mit Ressourcen statt.

Auftritt des Klimaclowns
Workshop mit den 4. Klassen zu erneuerbaren Energien